Angebote zu "Easy" (5.740 Treffer)

EASY RIDERS - Marianne (6-CD)
109,95 €
Reduziert
87,96 € *
ggf. zzgl. Versand

6-CD Box (LP-Format) mit 24-seitigem Buch, 173 Einzeltitel. Spieldauer ca. 425 Minuten. Hier finden sich die fehlenden Jahre der Folk-Bewegung wieder - die Jahre zwischen den Weavers und dem Kingston Trio. Die Easy Riders bestanden schon, bevor sich ihnen Terry Gilkyson, der Autor von ´Cry Of The Wild Goose´, anschloss. Doch erst mit ihm kristallisierte sich der typische Sound der Easy Riders heraus. Nachdem Dean Martin ihr Lied Memories Are Made Of This aufgenommen hatte, machten sie erste Einspielungen für Columbia. Die erste Columbia-Session produzierte den Riesenerfolg Marianne , aus den nachfolgenden Sessions kamen Everybody Loves Saturday Night, Fast Freight und Greenfields , allesamt große Erfolge für andere Künstler. Diese 173 Aufnahmen dokumentieren die Jahre 1949 bis 1962 und enthalten einige der besten Songs der frühen Folk-Bewegung sowie ganz persönliche Interpretationen von Standards. Die Weavers und Guy Mitchell zählen zu den Gästen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Hal Leonard Bieber Justin My World Easy - Piano...
16,50 €
Rabatt
15,60 € *
zzgl. 4,79 € Versand

DescriptionJustin Bieber: My World - Easy Piano Catch Bieber fever! Bieber´s first release at the age of 15 catapulted him to stardom. This songbook features easy arrangements of all the tunes from the teen pop/R&B sensation. SonglistBiggerDown To EarthFavorite GirlFirst DanceLove MeOne Less Lonely GirlOne Time

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Various - History - Calypso Craze (6-CD - 1-DVD...
139,95 €
Rabatt
111,96 € *
ggf. zzgl. Versand

6-CD / 1-DVD Box (LP-Format) mit 176-seitigem gebundenem Buch, 173 Einzeltitel. Gesamtspielzeit ca. 484 Minuten. - DVD: 14 Kapitel, Gesamtspielzeit ca. 86 Minuten Die Box enthält sechs CDs zu folgenden Themen: • Bevor der Wahnsinn begann: Calypso-Hits der 30er, 40er und frühen 50er Jahre • Belafonte und Calypso – vor und nach Calypso • Calypso goes Pop (… und R&B, Rock ´n´ Roll, Folk, Country, Kabarett und Jazz) • Calypso auf der Bühne und auf der Leinwand • Calypso springt über den großen Teich: der Calypso-Wahnsinn in England • Mondo Calypso: der Calypso-Wahnsinn auf den karibischen Inseln und überall auf dem Globus Die Liste der Künstler enthält folgende Überraschungen: • Louis Farrakhan, Maya Angelou, Robert Mitchum und Fess Parker • Stan Kenton, Louis Armstrong und Hazel Scott • Nat ´King´ Cole, Eartha Kitt, Rosemary Clooney und Fred Astaire • Hank Snow, Tito Puente, Stan Freberg und der Norman Luboff Choir • und ´weiße Calypsos´ geschrieben von: Cole Porter, Johnny Mercer und Harold Arlen Ebenfalls dabei sind: • Calypso-Sänger aus Trinidad wie Lion, Atilla, Radio und Caresser; Beginner, Invader, und Kitchener; Terror, Cristo und Panther • die Trinidad-Auswanderer Wilmoth Houdini, Duke of Iron, Sir Lancelot und MacBeth the Great • andere einheimische Künstler aus der Karibik und von den Bahamas wie Lloyd Thomas, Lord Flea, Lord Foodoos, Mighty Zebra, The Talbot Brothers, Sidney Bean, Hubert Smith, Blind Blake, Enid Mosier, The Eloise Trio, Edric Connor, George Browne und Frank Holder • Folksänger wie die Tarriers, Terry Gilkyson und die Easy Riders, Stan Wilson und das Kingston Trio Bonus-DVD: • 55 Jahre lang nicht zu sehen - ein ´Calypso Craze´-Film in voller Länge, der zuvor weder auf Video veröffentlicht noch im Fernsehen gezeigt wurde: ´Calypso Joe´ (Allied Artists, 1957) mit Herb Jeffries und Angie Dickinson in den Hauptrollen und Beiträgen von Duke of Iron und The Easy Riders • Vier kurze Film/Tonschnipsel aus den Vierziger- und Fünfzigerjahren mit Sam Manning und ´Belle Rosette´ (Beryl McBurnie) und der Broadway- und Bigband-Sängerin Gracie Barrie mit einer Version von Stone Cold Dead In The Market sowie Lord Cristo und das March Of Dimes Quartet Die Standardwerke zur Geschichte amerikanischer Popmusik beschreiben die Fünfzigerjahre als eine Parade der Rock-Ikonen Bill Haley, Chuck Berry, Buddy Holly, Little Richard und Elvis Presley. Doch nach dem Niedergang der großen Tanzorchester der Vierzigerjahre tauchte der Rock ´n´ Roll keineswegs über Nacht als nächster großer Renner auf. Für einige wenige Monate sah es so aus, als sei Rock nur eine vorübergehende Laune und dass stattdessen Calypso bleiben würde. Von Ende 1956 bis in die Mitte des Jahres 1957 war Calypso überall: nicht nur in der Hitparade, auch auf der Tanzfläche und im Fernsehen, im Kino und in Zeitschriften, bei Studentenvereinigungen und bei Gesangsgruppen in Oberschulen. Es gab Calypso-Kartenspiele, -Modekollektionen und –Kinderspielzeug. Calypso wurde zum Gegenstand von Werbespots und Comedy-Programmen, Nachrichtensendungen und Kriminalgeschichten. Überall im Land hefteten Nachtclubs überhastet Fischernetze und Palmwedel an die Wand und wurden zu Calypso-Hütten. Sänger setzten sich Strohhüte auf und trugen zerschlissene Hosen, täuschten einen karibischen ´Ahkzent´ vor. Harry Belafonte – und nicht etwa Elvis Presley – verkaufte zum ersten Mal in der Geschichte der Musikindustrie mehr als eine Million Exemplare von seinem 1956er Album ´Calypso´. Kein Wunder also, dass Reporter und Händler zusammen mit Fachzeitschriften und Fanmagazinen die ´Calypso Craze´ ausriefen. Als ´Variety´ schließlich auf dem Cover der Ausgabe vom 26. Dezember 1956 den ´Hot Trend: Trinidado Tunes´ ausrief, war der Wahnsinn bereits in vollem Gange. Wie Calypso von Trinidad nach Amerika kam und zu derartiger Berühmtheit wurde, sich kurzzeitig doch ernsthaft, wenngleich auch flüchtig, um die Zuneigung der Jugend bemühte, bleibt eine der merkwürdigsten Geschichten moderner populärer Musik. Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über den langsamen Aufstieg des Calypsos, sein ungestümes Hervortreten und den steilen Abstieg in Amerika und anderswo und beschreibt den Calypso-Wahnsinn in den Jahren 1956 und 1957.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot
Auslandssemester: Conquer the world the easy wa...
5,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
World Food Café. Quick and Easy
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´Reisende soll man nicht aufhalten.´ - besonders dann nicht, wenn es Carolyn und Chris Caldicott sind, denn sie bringen Rezepte aus der ganzen Welt von ihren Reisen für uns mit. Nach ihrem Bestseller World Food Café ist der neue Band quick and easy eine köstliche Fundgrube an vegetarischen Street-Food-Rezepten, die leicht zubereitet werden können und die weite Welt ohne großen Aufwand, dafür aber mit garantiertem Gaumenkitzel nach Hause holen. Die ergänzenden Reiseanekdoten und -fotos sorgen für zusätzliche Würze!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Gluten Free Christmas Holiday Festive Feasts & ...
6,44 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,44 € / in stock)

Gluten Free Christmas Holiday Festive Feasts & Treats 100+ Recipe Cookbook: Gifts Cakes Baking Cookies from Around the World Easy Dinner Sides Trimmings Dessert Puddings Sauces Nibbles Dips (Wheat Free Gluten Free Diet Recipes for Celiac / Coeliac Disease & Gluten Intolerance Cook Books: Milly White

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Choosing Easy World als eBook Download von Juli...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,99 € / in stock)

Choosing Easy World:A Guide to Opting Out of Struggle and Strife and Living in the Amazing Realm Where Everything is Easy Julia Rogers Hamrick

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
High School Prodigies Have It Easy Even in Anot...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot
Channeling Spirits: Your Guide to Finding That ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

When the topic of channeling comes up, a lot of people are rather skeptical of it and dismiss it as quickly as it arose. As this practice makes a resurgence in our society, it is essential that we have an understanding of what we are dealing with. The best way to deal with a challenge is to have at least a basic understanding of it. The author goes to great lengths to put as much detail into this book as he possibly can. Channeling Spirits: Your Guide to Finding That Doorway to the Spirit World is focused on the process that one needs to go through to be able to get to that level where one is able to communicate effectively and safely with spiritual entities. The material is pretty easy to listen to and understand. Even the novice channeler will be able to make substantial progress with the help of this guide. The aim of this book is to inform and educate. In the long run, the challenge does not lie in the process, but in the mindset of the individual that is thinking about trying out the ancient art of channeling. About the Author: Andrew G. Lilley grew up in a home where his parents - though Christian - sought to educate their children on all other forms of religion, as well as other practices and beliefs. As a result, Andrew had a rare opportunity that many children did not have: He was free to learn all that he wanted on any subject matter under the guidance of his parents. He grew up with this sense of wanting to learn more, and it followed through college and on to his adult years. He always had a profound interest in channeling, and so he did his research and made connections with other people that were learning or proficient in the art of channeling. After a while he had enough confidence to try the process, and found the experience to be breathtaking. He then made the decision to help promote the resurgence of this ancient practice. It started with small online posts and then the idea to create a book came to him an 1. Language: English. Narrator: Larry Terpening. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/005563/bk_acx0_005563_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot