Angebote zu "Finder" (27.418 Treffer)

Worlds: Find the dragon in your heart: 1 - Ayao...
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Cocoa Tea - Yes We Can (CD)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Ernie Bs Reggae/2009) 14 Tracks Intro Oh ja wir können, (ja, ja Lassen Sie sie uns nicht sagen, dass wir das nicht können (nein). Japaner und Chinesen lassen Sie mich hören, dass Sie sagen: Ja, das können wir, ja, das können wir. Schwarze und Weiße lassen mich und du sagst: ´Ja, das können wir, ja, das können wir.´ Latinos und Mexikaner lassen mich hören. Du sagst ja, das können wir, ja, das können wir. Araber und Juden lassen mich hören, wie du ja sagst. Wir können, ja wir können. Hispanoamerikaner und Italiener lassen mich hören, dass du ja sagst. can, yes we can. Verse I We can make this world a better Ort, damit alle leben können, ihnen zeigen, dass wir Liebe zu geben haben. Zu lange wir wurden getrennt, die Köpfe der Menschen voller Krieg und Hass. Wenden Sie sich ab jetzt aus den Dingen der Vergangenheit, finde einen gemeinsamen Ort, an den die Liebe geht. um zu halten. Demokraten und Republikaner lassen mich hören, dass Sie sagen: Ja, wir können, ja. können wir das. Schwarze und Weiße sagen: ´Ja, wir können, ja´. können wir das. Jung und Alt lassen Sie mich hören, dass Sie sagen: Ja, das können wir, ja, das können wir. Reich und die Armen sagen: ´Ja, das können wir, ja, das können wir.´ Verse2 Wir haben Wir haben den Willen, Widerstand zu leisten. Wir haben die Geduld. die Toleranz Ein offener Geist und ein reines Gewissen. wird gehorsam sein. Schwarze und Weiße lassen mich hören, dass Sie sagen: Ja, wir können, ja. können wir das. Latinos und Mexikaner lassen mich hören, dass Sie sagen: Ja, wir können, ja, wir können. Bruder Mann, Schwester Frau, lass mich hören, wie du sagst: ´Ja, wir können, ja, wir können.´ Portugiesen und Franzosen sagen: Ja, wir können, ja, wir können, ja v. Verse 3 Wir können diese Weltkriminalität für alle frei machen zu siehe. Wir haben die Macht und wir haben die Fähigkeit. Wir haben die Moral. und wir haben die Würde. Wir haben die Kraft und wir haben den Langlebigkeit. Also werden wir einen Weg zur weltweiten Einheit ebnen. Chorus Schwarze und Weiße lassen mich hören, dass Sie sagen: Ja, wir können, ja, wir können. Arabisch und Juden lassen mich hören, dass Sie sagen: ´Ja, das können wir, ja, das können wir.´ Japanisch und Chinesisch Mann, lass mich hören, dass du ja sagst, dass wir das können, ja, wir Jung und Alt lassen mich dich hören. Sag ja, das können wir, ja, das können wir. Latinos und Mexikaner lassen mich dich sagen. Ja, das können wir, ja, das können wir. Hispanoamerikaner und Italiener lassen mich hören, wie du ja sagst. wir können, ja wir können. Verse 4 Wir können zusammen leben mein Freund Nein, wir wollen keine Rassentrennung, Nein, wir wollen keine Einschüchterung, nein, wir wollen keine Trennung, Nein, wir wollen keine Diskriminierung. Wir können als Einheit leben, nein. Ihre Herkunft oder Ihren Teint, Wiederholen Sie Refrain

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
EASY RIDERS - Marianne (6-CD)
109,95 €
Reduziert
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

6-CD Box (LP-Format) mit 24-seitigem Buch, 173 Einzeltitel. Spieldauer ca. 425 Minuten. Hier finden sich die fehlenden Jahre der Folk-Bewegung wieder - die Jahre zwischen den Weavers und dem Kingston Trio. Die Easy Riders bestanden schon, bevor sich ihnen Terry Gilkyson, der Autor von ´Cry Of The Wild Goose´, anschloss. Doch erst mit ihm kristallisierte sich der typische Sound der Easy Riders heraus. Nachdem Dean Martin ihr Lied Memories Are Made Of This aufgenommen hatte, machten sie erste Einspielungen für Columbia. Die erste Columbia-Session produzierte den Riesenerfolg Marianne , aus den nachfolgenden Sessions kamen Everybody Loves Saturday Night, Fast Freight und Greenfields , allesamt große Erfolge für andere Künstler. Diese 173 Aufnahmen dokumentieren die Jahre 1949 bis 1962 und enthalten einige der besten Songs der frühen Folk-Bewegung sowie ganz persönliche Interpretationen von Standards. Die Weavers und Guy Mitchell zählen zu den Gästen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
Peter Rowan - My Aloha! (CD)
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Omnivore) 11 tracks - Americana icon Peter Rowan has had a storied career. Whether singing and playing guitar for Bill Monroe´s Bluegrass Boys, opening for The Doors as part of Earth Opera (with David Grisman), having Sir George Martin produce his music while a member of Seatrain, performing with Jerry Garcia in Old & In The Way, writing ´´Panama Red´´ for the New Riders Of The Purple Sage or appearing on an Art Of Noise album, Rowan has been recording and entertaining for nearly 50 years-with no sign of stopping. My Aloha! Finds Peter returning to these Hawaiian roots, and bringing them into the present as only he can. Recorded in Honolulu, and accompanied by Douglas Po´oloa Toletino, Jeff Au Hoy, Kilin Reece, and Uncle Mike Souza, My Aloha! #contains 11 originals, played with the heart and style of those who understand that musical labels and genres are only that-simple definitions. It is the music that moves us. Listeners may be shocked at how close the sounds we equate with our favorite styles of music aren´t as far apart as we might think, each influencing, and borrowing heavily from others.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Gaye Adegbalola - The Griot (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(VizzTone) 17 Tracks - Digipack - 16-seitiges Booklet mit Songtexten - Gaye Adegbalola serviert aktuellen Blues zu aktuellen Zeiten. Wie die Geschichtenerzählenden Griots Westafrikas ist sie das lebende Archiv der oralen Geschichte, die Samensäerin, die Jetzt-Kennerin, die Entertainerin, die Befreierin. In Liedergeschichten wie (You´re) Flint Water und I´ve Been Kepernicked! THE GRIOT greift Themen wie Heuchelei, Sexismus, Armut, Umweltverschmutzung, Liebe, Eitelkeit, Freiheit und Verrat auf, die alle in Gayes charakteristischem Witz und Weisheit verpackt sind. Gaye hat auf der ganzen Welt solo, in Duos und Bands und als Gründungsmitglied der Gruppe Saffire The Uppity Blues Women aufgetreten, die 2009 ihren glorreichen 25-jährigen Lauf beendete. Sie ist Mutter, Gewinnerin des Blues Music Award (BMA) und ehemalige Virginia State Teacher of the Year. Die 74-Jährige sieht ihr Lebenswerk als einen zeitgenössischen Griot - die Geschichte am Leben zu erhalten, Botschaften der Ermächtigung zu vermitteln und Freude am Alltäglichen zu finden.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Ramblin´ Jack Elliott - San Francisco Bay Blues...
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2015/Klondike) 9 tracks, digitally remastered ´´Nobody know—and I mean nobody—has covered more ground and made more frien s and sung more songs than the fellow you´re about to meet right now. He´s got a song and a friend for every mile behind him. Say hello to my good buddy, Ramblin´´ Jack Elliott.´´ Johnny Cash, The Johnny Cash Television Show, 1969. It´s an endearment that has stuck close to the iconic Jack Elliott throughout his career and ten years later, we find the original ramblin´ troubadour on the receiving end of yet further applause at the legendary Keystone Palo Alto. Before the onset of Elvis Presley, Bob Dylan, the Beatles or Led Zeppelin, Ramblin´ Jack Elliott had picked it up and passed it along. From Johnny Cash to Tom Waits and Bonnie Raitt, the queuing icons all pay homage to Elliott, the greatest living, ramblin´ troubadour who carries the seeds of story and song from one generation to the next. This performance allows another invaluable insight into not only his musical career, but also his life and it would be impossible to imagine anyone not wanting to share in it. Klondike proudly presents the entire, original KFAT-FM broadcast of Ramblin´ Jack Elliott´s performance at the Keystone Club, Palo Alto, CA from 12´´ November 1979. Professionally re-mastered original FM broadcast with background liners and rare archival photos. A rare delight for fans of real roots music!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Various - Sol Sajn - Vol.1, Jiddische Musik in ...
39,95 €
Reduziert
35,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(3-CD Digipack mit 140-seitigem Booklet, 71 Einzeltitel. Spieldauer: 216:21) -- Die Jiddische Musik/ Klezmer fasziniert durch ihre Vielfalt und Lebendigkeit. Jiddische Musik in Deutschland seit 1945 – eine späte Faszination Politische Voraussetzungen in Deutschland Die oft für das Kriegsende verwendete Bezeichnung ´Tag der Befreiung´ (8. Mai 1945) sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieser Tag die offizielle Niederlage Deutschlands gegen die Alliierten darstellt. Mag es auch Erleichterung über das Ende des Krieges gegeben haben, die Angst vor der Rache der Sieger beherrschte die Verlierer, und bald trat neben die Niederlage die Schande der versuchten Ausrottung der Juden. Die Berichte der alliierten Armeen über Vernichtungslager, die Berichte Überlebender und die Aussagen führender Nazis vor alliierten Gerichten stigmatisierten die Verlierer vor aller Welt als Monster und versetzten sie in eine tiefe Scham. Gleichsam als Rechtfertigung und als persönliche Entschuldigung hieß es: ´´Davon haben wir nichts gewusst´´; eine Lüge, die sich notwendigerweise zu einem nationalen Trauma entwickeln musste. Jüdische Kultur im jungen Nachkriegsdeutschland Es waren denkbar schlechte Voraussetzungen für den Umgang mit jüdischer Kultur in Deutschland -- nur Tage und Monate zuvor war die Vernichtung aller jüdischen Kultur erklärtes Ziel des Reichs gewesen. Während die Alliierten noch auf der Jagd nach Kriegsverbrechern waren und in Wäldern versteckte Werwolf-Gruppen zerschlugen, entstanden in Deutschland Flüchtlingslager überlebender Juden aus den Vernichtungslagern. Es gab jüdische Künstler, die von Lager zu Lager fuhren und für die Insassen jiddische Lieder sangen. Dies als Beginn zu betrachten wäre vermessen: Überlebende sangen und spielten für Überlebende. Mit der Weiterreise der jüdischen Künstler und der Schließung der Lager verschwand vorerst der letzte Rest jüdischer Kultur aus Deutschland. Nicht nur die jüdischen Gemeinden aller Welt, sondern wohl auch die Deutschen selbst hielten das Kapitel Judentum und Deutschland für beendet. Die politische Situation im westlichen Teil Deutschlands Nach Gründung der Bundesrepublik als Teil der demokratischen westlichen Welt wurden die Gründerväter von ihren neuen Verbündeten sehr wohl skeptisch beobachtet. Viele trauten Deutschland die Wandlung zum Bündnispartner der westlichen Demokratie nicht zu. Der beginnende Kalte Krieg und die Teilung Deutschlands erleichterten es der Bundesrepublik zwar, als Bündnispartner Anerkennung zu finden, das Misstrauen der westlichen Gemeinschaft gegenüber dem Gegner aus zwei Weltkriegen blieb jedoch lange Zeit bestehen. Andererseits bemühte sich die Bundesrepublik um gute Beziehungen zu Israel und begann mit Wiedergutmachungszahlungen an den jüdischen Staat. Nach dem verlorenen Krieg, dessen Aufarbeitung bei den Deutschen gerade erst einmal begonnen hatte, tat es gut, nun als Partner in ein Bündnis westlich-demokratischer Staaten aufgenommen zu sein. Der Marshall-Plan brachte der wirtschaftlich ruinierten Bundesrepublik in sehr kurzer Zeit einen relativen Wohlstand. Westdeutschland begann zu prosperieren. Langsam verloren die Partner der BRD ihr Misstrauen. Die Deutschen begannen, sich als beinahe gleichberechtigt zu fühlen; man hatte einen Krieg verloren, doch das war auch anderen schon passiert. Nur die Gräuel des Holocaust blieben so etwas wie eine nationale Schande, das Kainsmal, das man nicht wegwischen konnte. Erste Schritte jüdischer Kultur in der Bundesrepublik Der große Erfolg von Esther und Abi Ofarim in der Bundesrepublik hatte mit der politischen Situation zu tun. Die beiden israelischen Künstler sangen nicht nur hebräisch, sondern auch deutsch, bezogen die ehemaligen Feinde ein, und dafür waren ihnen die Deutschen, ganz abgesehen von der Qualität ihres Vortrags, dankbar. Esther Ofarim brachte eine Platte mit internationalen Kinderliedern heraus, mit dabei auch ein jiddisches. Vom Sänger Peter Rohland veröffentlichte Thorophon 1968 zwei Schallplatten mit jiddischen Liedern, meines Wissens das früheste Zeugnis westdeutscher Beschäftigung mit jiddischer Musik nach dem Krieg. Neben anderen trat Elsbeth Janda seit den frühen sechziger Jahren mit jiddischen Liedern in Erscheinung. Die 68er Und dann kamen die Achtundsechziger. Die Ursprünge dieser mittlerweile stark nostalgisch verklärten Bewegung, begannen durchaus ehrlich mit dem Infragestellen des ´´Davon haben wir nichts gewusst´´ und dem daraus resultierenden, an Eltern und Großeltern

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Various - Sol Sajn - Vol.4, Jiddische Musik in ...
39,95 €
Rabatt
35,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(3-CD Digipack mit 132-seitigem Booklet, 59 Einzeltitel. Spieldauer: 244:18) Die Jiddische Musik/ Klezmer fasziniert durch ihre Vielfalt und Lebendigkeit. Die drei CDs in diesem Box-Set komplettieren die aus vier Folgen bestehende Anthologie ´Sol Sajn: Jiddische Musik in Deutschland und ihre Einflüsse (1953-2009)´. An dieser Stelle sei ein Rückblick erlaubt, um zu klären, was die insgesamt 256 auf zwölf CDs verteilten Titel repräsentieren sollen. Die Herausgeber haben ihr Bestes versucht, wenigstens einen Querschnitt der wichtigsten Künstler, Perioden, Aufnahmen und Stile aus der Welt jiddischer Gesangs- und Instrumentalmusik vorzustellen wie sie in Deutschland zwischen 1953 und 2009 zu hören gewesen ist. Zwei historisch und musikalisch wichtige Gruppen sind auf dieser Sammlung allerdings nicht zu finden: Zum einen sind das Aufnahmen von John Zorn und anderen Künstlern mit über 400 CDs auf seinem Tzadik-Label (aus Lizenzgründen). Zum anderen verzichtete man auf die Aufnahmen mit jiddischer Musik von Dutzenden Gruppen aus ganz Europa und Nordamerika, die einige Verbindungen nach Deutschland haben und deren schiere Zahl den Rahmen dieses Projekts gesprengt hätte. Die Herausgeber bedauern diese notwendigen Auslassungen und empfehlen die Internetsuche, die zu den meisten dieser wertvollen Aufnahmen führt. Die CDs 10 bis 12 befassen sich mit dem Zeitraum von Mitte der neunziger Jahre bis 2009. Klezmer aus den USA um die Jahrtausendwende Vorwort von Dr. Alan Bern Während der neunziger Jahre kam es zu einer geradezu verblüffenden Vermehrung und Streuung von Klezmer- bzw. Jiddisch-, New-Jewish-Music-, Radical-Jewish-Music-Bands und –Stilen. Das ging so weit, dass die noch 1989 in Deutschland gestellte Frage, ´´was Klezmer-Musik ist´´, schon 1995 mit ´´Alles und jedes´´ beantwortet werden konnte. Laut Giora Feidman, dem berühmtesten Klezmer-Musiker in Deutschland, bezieht sich der Begriff ´Klezmer´ auf einen Musiker in einem speziellen emotionalen/geistigen Zustand, nicht jedoch auf jiddisches Repertoire und Stil. Tatsächlich war es so, dass professionelle jiddische Instrumentalisten (Klezmorim) in Osteuropa und den USA unter vielen verschiedenen Kulturen lebten und spielten, was man positiv als musikalische Offenheit oder negativ als Wurzellosigkeit werten konnte. Klezmer-Musik hatte in den Vereinigten Staaten bereits in den dreißiger Jahren einen Großteil ihres ursprünglichen Zwecks im täglichen Leben der jüdischen Gemeinden eingebüßt. Sie wurde von ihrer sozialen Basis losgelöst und wehrlos dem Einfluss aktueller Modeströmungen ausgesetzt. So gab es in den Neunzigern für amerikanische Musiker des Klezmer-Revivals nur wenige Beschränkungen hinsichtlich ihrer kreativen Freiheit. Ihre Musik ging eher auf den Geschmack eines Konzertpublikums ein als auf die Bedürfnisse einer lokalen Gemeinde. Und der Mangel an genügend historischem Wissen über Klezmer-Musik in Deutschland überließ das Schreiben darüber weitestgehend Journalisten oder Band-Promotern, die oft genug romantisierten und Geschichten erfanden, um bei ihren Lesern oder potentiellen Kunden Eindruck zu machen. Es gibt aber noch einen weiteren Aspekt: Der Weltmusikmarkt war entstanden und brachte Möglichkeiten für und Druck auf Klezmer-Musiker mit sich, ein größeres Publikum zu erreichen, dessen Geschmack sie sich anpassten. Nach der Wiedervereinigung reduzierte ein drastischer Rückgang öffentlicher Gelder für Konzerte die Auftrittsmöglichkeiten für Bands, die weniger kommerziell orientiert waren. Der Boom der späten achtziger Jahre hatte zudem – wie vorausgesehen – zu einem Überschuss an Bands in den Neunzigern geführt. Die Folge war eine Übersättigung. Fernsehen, Film und Radio benutzten damals Klezmer-Musik viel zu oft als Hintergrund für alles, was mit jüdischen Themen zu tun hatte, selbst wenn es gar keinen relevanten Konnex gab. Besonders die jüdischen Gemeinden in Deutschland waren verärgert, permanent mit jiddischer Musik identifiziert zu werden, eine Assoziation, die historisch in großem Maße falsch ist. Einige wichtige Kritiker waren nun überzeugt, dass Klezmer-Musik eine Art Betrug war, und benutzten Termini wie ´Shoa-Biz´, ´Judenkitsch´ und ´jüdisches Disneyland´, was maßgeblich zum wachsenden Zynismus hinsichtlich der jiddischen Kultur beitrug. All das führte zu einer verworrenen Situation und wirkte auf die Musik zurück. Doch es gab auch eine durchaus positive Seite: Viele Klezmer-Musiker reagierten erstaunlich kreativ auf dieses Durcheinander. Vom

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Guitar World: Find your Style with.... Gitarre....
7,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot